Therme Budapest Öffnungszeiten

Therme Budapest: Öffnungszeiten und beste Besuchszeiten

Budapest ist weltweit als die „Stadt der Bäder“ bekannt. Hier befindet sich auch das größte Thermalbad Europas, das Széchenyi-Heilbad, mit seinen 15 Innen- und 3 Außenbecken. Wenn Sie eine Besuch in diesem wunderbaren Thermalbadkomplex planen, sind Sie hier genau richtig. Wir verraten Ihnen alles über die Therme Budapest Öffnungszeiten!

Széchenyi-Heilbad Öffnungszeiten

Das Széchenyi-Bad ist täglich und zu jeder Jahreszeit (Frühling, Sommer, Herbst, Winter) geöffnet.

Schwimmbecken, Dampfkabinen, und Saunen

Täglich von 09:00 bis 19:00 Uhr (letzter Einlass um 18:00 Uhr)

Thermische Einrichtungen

Täglich von 09:00 bis 22:00 Uhr (Pool schließt um 21:45 Uhr)

Öffnungszeiten zur Weihnachtszeit:

Heiligabend (24. Dezember): 09:00 bis 13:00 Uhr (Spa-Bereich schließt um 14:00 Uhr)

1. Weihnachtsfeiertag (25. Dezember): 10:00 bis 17:00 Uhr (Spa-Bereich schließt um 18:00 Uhr)

Silvester (31. Dezember): 09:00 bis 17:00 Uhr (Spa-Bereich schließt um 18:00 Uhr)

Neujahr (1. Januar): 10:00 bis 17:00 Uhr (Spa-Bereich schließt um 18:00 Uhr)


Alle Infos rund um den Budapest Therme Eintritt

Wie viel Zeit sollte man für das Széchenyi-Bad einplanen?

Mit Ihrem Therme Budapest-Ticket haben Sie einen ganzen Tag lang Zutritt zum Széchenyi-Heilbad, damit Sie sich nach Herzenslust ausruhen, entspannen und revitalisieren können. Sie können sich so lange im Thermal- und Badekomplex aufhalten, wie Sie möchten.

In einem Thermalbadkomplex mit 18 Becken kann man sich leicht verirren. Am besten drucken Sie diese Karte aus und tragen sie bei sich, um sich zurechtzufinden.

Beste Besuchszeit

Das Széchenyi-Heilbad ist täglich und zu jeder Jahreszeit (Frühling, Sommer, Herbst, Winter) geöffnet. Das Thermalwasser hat auch in den Wintermonaten eine angenehme Temperatur.

Im größten Badekomplex Europas herrscht täglich großer Andrang. Wenn Sie das Wasser in ruhigerer Atmosphäre genießen möchten, sollten Sie das Thermalbad an einem Wochentag besuchen, da es an den Wochenenden oft sehr voll ist.

Die beste Zeit für einen Besuch des Széchenyi-Bads ist früh am Morgen, da der Komplex dann weniger überlaufen ist.

Besucherinfos: Széchenyi-Bad

Therme Budapest-Tickets buchen

Tagestiket: Széchenyi-Bad + optionales Schließfach/optionale Privatkabine

Digitale Tickets
Flexible Dauer
Geführte Tour
Weiterlesen +

Gellért-Bad Budapest: Tagesticket

Digitale Tickets
Flexible Dauer
Weiterlesen +

Budapest: Palatinus Freibad Tagesticket

Digitale Tickets
Flexible Dauer
Weiterlesen +

Häufig gestellte Fragen: Therme Budapest Öffnungszeiten

Ist das Széchenyi-Bad derzeit geöffnet?

Das Széchenyi-Bad ist das ganze Jahr über geöffnet.

Sind die Thermen Budapest im Winter geöffnet?

Ja, die Thermalbäder in Budapest sind auch im Winter geöffnet. Die Thermalbäder in Budapest bleiben unabhängig von der Jahreszeit warm.

Wie lauten die Therme Budapest Öffnungszeiten?

Das Széchenyi-Bad ist von 09:00 bis 22:00 Uhr geöffnet.

Kann man die Therme Budapest bei Nacht besuchen?

Das Széchenyi-Bad ist bis 22:00 Uhr geöffnet (der Pool schließt um 21:45 Uhr).

Ist die Therme Budapest an Neujahr geöffnet?

Ja, das Széchenyi-Bad ist in der Silvesternacht geöffnet und es findet auch eine spezielle Silvesterparty statt. Bitte beachten Sie, dass diese Party auch am Neujahrstag stattfinden kann.

Muss man Tickets kaufen, um die Therme Budapest zu besuchen?

Ja, für die Budapester Bäder benötigen Sie ein Ticket. Wir empfehlen, Ihre Tickets online und im Voraus zu kaufen. So können Sie die Warteschlangen vor Ort umgehen und Ihr Erlebnis möglichst kontaktlos gestalten. Tickets für die Therme Budapest können Sie hier online kaufen.

Sind die Thermen Budapest das ganze Jahr über geöffnet?

Die meisten Thermalbäder in Budapest sind das ganze Jahr über geöffnet, auch im Winter und an den meisten Feiertagen.

Zu welcher Zeit sollte man die Therme Budapest besuchen?

Die Budapester Bäder sind weltweit beliebt und ziehen viele Touristen an. Wenn Sie das Wasser in ruhigerer Atmosphäre genießen möchten, sollten Sie an einem Wochentag früh am Morgen kommen.